sun21 Reloaded

Anlässlich ihres 21-jährigen Bestehens präsentiert sun21  die Installation «Reflexion» des Künstlers und Fotografen Onorio Mansutti. Das Kunstwerk spielt mit den beiden nachhaltigen und erneuerbaren Energiequellen Sonnenlicht und Wasser. Erst durch deren Einfluss entfaltet der zunächst unverständliche Schriftzug sein lebendiges Spiegelbild auf der Rheinoberfläche — und wird lesbar. Das Kunstobjekt wurde erstmals 2002 im Rahmen des 5. Internationalen Energieforums zur Förderung von Energieeffizient und erneuerbarer Energie gezeigt.

www.sun21.ch

Mit Unterstützung der ETAVIS Kriegel + Schaffner AG wurde die Installation am Rheinbord angebracht und ein Apéro zur Einweihung ausgerichtet. 

Die Menschen dahinter

«Für uns war es wichtig, ein Festival auf die Beine zu stellen, das Nachhaltigkeit hautnah erlebbar macht. Das heisst: Die Ziel Zukunft Biennale will Menschen ohne mahnenden Zeigefinger inspirieren, auf eine lustvolle Art und Weise Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen. Sei es im Privaten oder im Arbeitsumfeld.» Esther Maag, Präsidentin sun21

Galerie

Die weiteren Veranstaltungen